Der Atem

Lachen, Weinen, Joggen, Treppensteigen, Wut, Freude oder Ruhen beeinflussen unsere Atmung unmittelbar. Der Atem ist ein Spiegel aller inneren und äusseren Einflüsse.

Atmen, ist ein lebendiges ganzheitliches Geschehen. Eine gesunde Atmung passt sich diesem Geschehen immer wieder aufs Neue an. Im Grunde gleicht kein Atemzug dem anderen.

Der natürliche Atemrhythmus besteht in der Ruheatmung aus drei Atemphasen. Ziel der Atemtherapie ist es, dieses Gleichgewicht von Einatem – Ausatem – Atempause wieder herzustellen.

Ein gesunder Atem zeigt sich in einer freien, tiefen und mühelosen Atembewegung.